Forschung - Dr. Wolfgang Paetzold, Psychiater und Psychotherapeut, Hamburg


Dr. Wolfgang Paetzold
Psychiater und Psychotherapeut

Dr. Wolfgang Paetzold
Psychiater und Psychotherapeut

Dr. Wolfgang Paetzold
Psychiater und Psychotherapeut

Dr. Wolfgang Paetzold
Psychiater und Psychotherapeut
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Zur Person
__________________________________________________________________________________________________________________________________  






Eine Liste meiner  bisherigen
wissenschaftlichen Veröffentlichungen
und Buchveröffentlichungen
finden sie hier:



Veröffentlichungen Dr. Wolfgang Paetzold 1993-2011

Gliederung:

I. Sachbuch
II. Wissenschaftspreis
III. Dissertation
IV. Originalbeiträge und Bucbeiträge
V. Poster / Abstracts
VI. Vorträge (Auswahl)



I. Sachbuch:

Teflonherz und Liebesgier. Beziehungen in Zeiten der Ich-Sucht.
Diederichs-Verlag, München 2012. 269 Seiten.



II. Wissenschafts-Preis:

1. Preisträger des Wilhelm-Bitter-Preises, anlässlich des 50. Jahrestages der Internationalen Gesellschaft für Tiefenpsychologie. Lindau, 24.10.1999.
Für eine Arbeit mit dem Thema: „Psyche und Transzendenz im gesellschaftlichen Spannungsfeld heute.“



III. Dissertation:

Wertigkeit der Knochendichtemessung mittels Quantitativer Ultraschalldensitometrie (QUS) am Kalkaneus bei Osteoporose, Osteopenie und anderen metabolischen Osteopathien.
Dissertation 1999 an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg



IV. Originalarbeiten und Buchbeiträge:

1) Paetzold W (2006)
Semantische Spielräume der Begriffe Abhängigkeit und Sucht.
In: Emrich HM, Schneider U (Hrsg.): Facetten der Sucht. Von der Neurobiologie zur Anthropologie.
Peter Lan. Europäischer Verlag der Wissenschaften: 19-38

2) Paetzold W (2005)
Das Leib-Seele Problem.
In: Geist, Psyche und Gehirn. (Hrsg. H. M. Emrich, U. Schneider), p. 63-80,
Europäischer Verlag der Wissenschaften, Frankfurt.

3) J. Seifert, C. Metzner, W. Paetzold, M. Borsutzky, M. Ohlmeier,
T. Passie, U. Hauser, H. Becker, B. Wiese, H. M. Emrich, U. Schneider (2005)
Mood and affect during detoxification of opiate addicts: a comparison of buprenorphine versus methadone .
Addiction Biology (June 2005) 10, 157 – 164

4) Paetzold W, Seifert J, Eronat V (2004)
Buprenorphin und seine psychiatrisch-therapeutischen Effekte.
In: Schneider U, Dieetrich DE, Gast U (Hrsg.): Aspekte des Psychischen.
Königshausen & Neumann: 115-125

5) Wolfgang Paetzold, Hinderk Emrich (2003)
Die Autonomie des Subjekts anhand der biotechnischen Selbstaufklärung.
In: Projekt Mensch, Digitalisiert und entschlüsselt, Hrsg. Evangelische Akadfemie Iserlohn, p. 25-40, Iserlohn 2003

6) Wolfgang Paetzold, Hinderk Emrich (2003)
Mehrere Beiträge („Bewußtsein“, „Konstruktivismus“, „Systemtheorie“) im Wörterbuch der Analytischen Psychologie. Hg.: Lutz Müller und Anette Müller, Walter-Verlag
7) Schneider U, Gödecke-Koch T, Paetzold W, Becker H, Emrich HM (2003)
Biologische Korrelate zur Erklärung von Persönlichkeitsstörungen.
In: Schiepek G: Neurobiologie der Psychotherapie.
Schattauer: 469-484

8) Emrich HM, Schlimme J, Paetzold W (Hrsg.). Psyche und Transzendenz. Königshausen&Neumann, Würzburg 2002 Paetzold W
Transzendenz und Borderline-Gesellschaft.
In: Emrich HM, Schlimme J, Paetzold W (Hrsg). Psyche und Transzendenz  und Psyche. Königshausen&Neumann, Würzburg 2002, S. 17-32.

9) Seifert J, Metzner C, Paetzold W, Borsutzky M, Passie T, Rollnik J, Wiese B, Emrich HM, Schneider U (2002)
Detoxification of opiate addicts with multiple drug abuse: a comparison of buprenorphine vs. methadone.
Pharmacopsychiatry. 2002 Sep;35(5):  159-64.

10) Hinderk Emrich, Wolfgang Paetzold (2001):
Philosophy, Psychiatry, and Psychology.
International Encyclopädia of the Sociual & Behavioral Sciences, Elsevier, Oxford, p. 11376- 11381

11) Froehlich T, Henningsen P, Miall DS, Paetzold W, Ross A (2001) The Heidelberg Outdoor Patient Asthma Study, XXth Congress of the European Academy of Allergology and Clinical Immunology, 9-13 May 2001, Berlin, Germany, and: Allergy Suppl 68, Vol.  56 (2001) 190.

12) Paetzold W, Miall DS, Henningsen P, Roß A, Fröhlich T (2000):
Das Heidelberger Interaktionsmodell: Ein störungsübergreifendes psychobiologisches Funktionskonzept und seine Anwendbarkeit am Beispiel der Schizophrenie.
Der Nervenarzt 71  (9): Suppl. 1, S 94

13) Paetzold, W (2000):
Psyche und Transzendenz im gesellschaftlichen Spannungsfeld heute.
In: Psyche und Transzendenz im gesellschaftlichen Spannungsfeld heute. Veröffentlichung der Internationalen Gesellschaft für Tiefenpsychologie Stuttgart.
Walter, Stuttgart, Zürich: 56-79

14) Paetzold W, Schneider U, Seifert J, Eronat V, Emrich HM (2000):
Buprenorphin: Aspekte der Therapie von Opiatabhängigkeit, Depression und Schizophrenie.
Nervenheilkunde 19: 143-150  

15) Paetzold W, Eronat V, Seifert J, Emrich HM, Schneider U (2000)
Detoxifikation polytoxikomaner Patienten mit Buprenorphin. Auswirkungen auf Affektivität,  Angst und Entzugssymptomatik.Nervenarzt 71, 722-729

16) Schneider U, Paetzold W, Seifert J, Emrich HM (2000)
Klinische Datenlage: Substitution und Entgiftung mit Buprenorphin.
In: Zerdick J. (Hrsg.): Entwicklungen in der Suchtmedizin.
Schriftenreihe der DGDS e.V.; Bd.3, pp: 207-213
VWB, Verlag für Wissenschaft und Bildung.

17) Paetzold W, Schneider U, Emrich HM, Öhlschläger P (1999)
Engelstrompeten: Falldarstellung einer drogeninduzierten
Psychose durch Brugmansia insigniis.
Psychiatrische Praxis 26: 147-148.

18) Paetzold W, Schneider U, Eronat V, Holze I, Seifert J, Emrich HM
(1999)
Buprenorphin und Carbamazepin in der Entgiftungsbehandlung von
Opiatabhängigen mit Drogenbeigebrauch.
In: Zerdick J. (Hrsg.): Entwicklungen in der Suchtmedizin.
Schriftenreihe der DGDS e.V.; Bd.2, pp: 297-314
VWB, Verlag für Wissenschaft und Bildung.

19) Wüster C, Pereira-Lima J, Beck C, Götz M, Paetzold W, Brandt K, Scheidt-Nave C, Ziegler R (1995)
Quantitative Ultraschalldensitometrie (QUS) zur Osteoporose-Risikobeurteilung: Referenzdaten für verschiedene Meßstellen – Grenzen und Einsatzmöglichkeiten.
Der Frauenarzt 36: 1304-1314

20) Wüster C, Scheidt-Nave C, Bergmann M, Paetzold W, Brandt K und Ziegler R (1993)
Knochendichtemessung am Calcaneus mittels Ultraschall: Ein neues präzises Verfahren mit guter Übereinstimmung zur Wirbelsäulenmessung.
In: Pesch HJ, Stöß H, Kummer B (Hrsg.)
Osteologie aktuell VII,
Springer-Verlag Berlin Heidelberg: 477-480



V. Poster / Abstracts:

1) Wolfgang Paetzold, Udo Schneider, Vedat Eronat, Hinderk Emrich
Detoxification with Buprenorphin: Effects on Mood.
Poster und Abstract auf dem XI Weltkongreß für Psychiatrie,
Hamburg, 6.08.-11.08.1999

2) Jürgen Seifert, Wolfgang Paetzold, Hinderk M. Emrich, Udo Schneider
Treatment of Alcohol Withdrawal-Chlormethiazole vs. Carbamazepine.
Poster und Abstract auf dem XI Weltkongreß für Psychiatrie,
Hamburg, 6.08.-11.08.1999  

3) Paetzold W, Schneider U, Emrich HM (1998)
Engelstrompeten: Kasuistik einer drogeninduzierten Psychose durch Brugmnsia insigniis.
Der Nervenarzt 69 (suppl.1) : 110

4) Wüster Chr, Paetzold W, Scheidt-Nave C, Brandt K,
Ziegler R (1994)
Equivalent diagnostic validity of ultrasound and dual-X-ray-
absorptiometry in a clinical case-comparison study of women
with vertebral osteoporosis.
JBMR 9 (Suppl1): 211

5) Brandt K, Wüster Chr, Paetzold W, Scheidt-Nave C, Leidig G,
Götz M, Ziegler R (1993)
Validity of osteodensitometry (ultrasound versus
absorptiometry) during an epidemiological study on
osteoporosis.
Exp Clin Endocrinology 101 (Suppl1): 47

6) Wüster Chr, Brandt K, Paetzold W, Scheidt-Nave Chr, Leidig G,
Götz M and Ziegler R (1993)
Ultrasound of the os calcis for osteoporosis risk assessment.
JBMR 8 (Suppl1): 955A

7) Wüster C, Scheidt-Nave C, Bergmann M, Paetzold W, Ziegler R (1992)
Bone Density Measurements of Calcaneus with Ultrasound: A New
Precision Procedure with Good Agreement to Vertebral Measurement.
Osteologie 1 (Suppl.1): 85
Wüster Chr, Brandt K, Scheidt-Nave C, Leidig-Bruckner G,

8) Paetzold W, Ziegler R (1994)
Ultrasound of the os calcis for osteoporosis risk assessment compared to DXA at other sites.
Bone Miner 25 (Suppl2): 17

9) Wüster Chr, Heilmann P, Pereira-Lima J, Funck C, Götz M, Paetzold W, Brandt K, Scheidt-Nave C, Ziegler R (1996)
Comparison of osteoporosis risk assessment using quantitative ultrasound (QUS) measurement of calcanaeus, phalanges and tibia.
Osteoporosis international 6 Suppl.1 : 194


4. Vorträge (Auswahl):

Buprenorphin in der Entgiftungs- und Substitutionsbehandlung Opiatabhängiger.
Hauptreferent des 90-minütigen Seminars auf den Suchttherapietagen Hamburg, 13-16 Juni 2000. Dr. W. Paetzold

Einsatz von Carbamazepin in der Behandlung von Alkoholabhängigen.
Coreferent des 90-minütigen Seminars auf den Suchttherapietagen Hamburg, 13-16 Juni 2000.

Buprenorphin in der Entgiftung Opiatabhängiger
Vortrag vor dem Arbeitskreis für experimentelle und klinische Neurowissenschaften
Medizinische Hochschule Hannover, 18.05.1999.

Opiate in der Entzugsbehandlung.
Vortrag auf der 115. Wanderversammlung südwestdeutscher Neurologen und Psychiater. 30.05.1999 in Baden-Baden.
Selbstverletzendes Verhalten und Borderline-Gesellschaft.

Vortrag vor dem Norddeutschen Bund, 17.09.1999 Hohwacht.
Psyche und Transzendenz im gesellschaftlichen Spannungsfeld heute.

Vortrag als 1. Preisträger des Wilhelm-Bitter-Preises, anläßlich des 50. Jahrestages der Internationalen Gesellschaft für Tiefenpsychologie. Lindau, 24.10.1999.
_____________________________________________________________________________________________________________________________  

Dr. Wolfgang Paetzold, Raboisen 16, 20095 HH
Terminabsprachen immer telefonisch: 040 - 4192 44 66
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü